KiGo

Der KIGO stellt sich vor
 
KIGO – Sie werden sich vielleicht fragen, wer oder was sich dahinter eigentlich verbirgt.
Wir haben den Kindergottesdienst in unserer Christusgemeinde folgendermaßen organisiert:
 

Wir sind drei Teams, welche die Gestaltung im sonntäglichen Wechsel übernehmen. Kindergottesdienst findet jeden Sonntag außer in den Weihnachts- und Sommerferien statt.

 

Wir beginnen immer um 10.00 Uhr gemeinsam mit den Erwachsenen in der Kirche. So erleben wir die Feierlichkeit und einen Teil der Liturgie eines Erwachsenengottesdienstes im Kirchenraum, hören den gemeinsam gesprochenen Psalm und das Eingangsgebet. Nach dem dritten Lied gehen wir dann in unseren Gruppenraum, wo wir ohne die Erwachsenen weiterfeiern. Eingeladen sind Kinder jeden Alters, sobald sie Interesse an Geschichten haben. Gerne kann in der Anfangszeit eine Begleitperson dabei sein.

Bastelarbeit: Schöpfung

Nach einer Begrüßungsrunde singen wir oft ein Lied mit Bewegung oder sprechen über das was wir in den letzten Tagen erlebt haben.

Danach behandeln wir eine biblische Geschichte, die wir auf unterschiedliche Arten vermitteln. Manchmal spielen die Kinder während des Erzählens die Handlung mit Figuren nach oder wir machen ein Rollenspiel daraus. Teilweise können Legefiguren gestaltet oder eine Rückenmalgeschichte erlebt werden.

Der Inhalt des Themas kann durch Malen und durch Singen passender Lieder vertieft werden.

Oft basteln wir auch Dinge aus Tonkarton oder anderen Materialien. Manchmal machen wir ein selbst gebasteltes Memory-Spiel, ein Puzzle oder ein Gruppenspiel.
Die Kinder brauchen demnach nicht allzu lange stillzusitzen und haben Raum für ihre Phantasie und Kreativität.

Der Kindergottesdienst endet mit dem Erwachsenengottesdienst gegen 11.00 Uhr.

Danach können Eltern und Kinder noch auf einen Kirchenkaffee bleiben.

Also, haben wir Ihr Interesse geweckt? Wann dürfen wir Ihr Kind in unserer Mitte begrüßen? Wir freuen uns darauf!

Übrigens: Jugendliche und Erwachsene, die Lust haben in unserem Team mitzumachen, sind herzlich eingeladen bei uns herein zu schnuppern. Es ist immer gut, wenn sich in jedem Team mehrere Leute gemeinsam einsetzen, um diese schöne und sinnvolle Kindergottesdienstarbeit zu leisten. So kann man sich erstens gegenseitig aushelfen, wenn jemand verhindert ist. Zweitens bereichert jede Mitarbeiterin oder Mitarbeiter den Kindergottesdienst auf seine eigene Weise.

Der eine bastelt gerne, der nächste kennt tolle Spiele ein anderer hat Spaß am Singen. So bringt jeder seine Gaben mit und für die Kinder bleibt es immer spannend und abwechslungsreich.

Kontakt: Pfarramt